Züchter Vögel Erfolge Meisterschaft
Züchterportrait
Günther Balfanz
Am Anfang
stand eine Voliere im Garten, in der sich alles tummelte, was Spaß machte: Tauben, Kanarien und verschiedene Exoten. Ambitionen für eine gezielte Standardzucht gab es noch nicht. Erst durch einen Besuch auf einer Ausstellung der AZ-Ortsgruppe wurde sein Inter- esse für Schau-Wellensittiche geweckt. Nach Erteilung der erforderlichen Genehmigung für die Zucht von Psyttaciden und dem Umbau der Anlage zogen die ersten Vögel ein. Die Ausgangsvögel kamen von bereits erfolgreichen und erfahrenen Züchtern aus der Region. Die Zucht Der Zuchtstamm besteht aus ca. 200 Schau-Wellensittichen, die in einer großen Außenvoliere und fünf Innenvolieren gehalten wer- den. In 30 Zuchtboxen werden  pro Zuchtsaison etwa 120 bis 130 Jungvögel gezogen. Die bevorzugten Farbschläge sind Hellflügel, Rezessive Schecken und Dominante Kontinentale Schecken. Seit einigen Jahren werden auch Reisfinken und Zwergwachteln in Standardzucht gehalten und erfolgreich ausgestellt. Ausstellungen und Erfolge Außer den örtlichen Schauen in Hage und der DKB-Ortsgruppe in Norden werden auch “überregionale” Bewertungsschauen regelmä- ßig beschickt. Von der Landesschau Niedersachsen/Bremen und der DKB-Verbandsschau des LV 21 bis zur Deutschen Meisterschaft, der AZ-Bundesschau und vor allem der Europaschau  in Karlsruhe. Im Laufe der Jahre war er mehrmals Schausieger der Ortsschauen in Hage und Norden, Sieger der DKB-Landesverbandsschau LV 21, Gruppensieger der AZ-DWV-Bundesschau in Kassel und Deutscher Meister des DKB 2007.